Unser Affiliate Theme ist da! Spare 10% mit dem Gutschein DRWP10 - mehr erfahren!

Blogparade für die „WordPress & SEO“ Facebook Gruppe

Einige von unseren Besuchern wissen ja, dass wir in Anlehnung an wpsnippets.de noch eine kleine mittlerweile gut gewachsene Facebook Gruppe zum Thema WordPress & SEO betreiben. Einer unserer Mitglieder, Roger Taiber, kam auf die Idee eine Blogparade zum Thema WordPress zu starten und hat als Grundgedanken unsere Gruppe bzw. WordPress im Allgemeinen gewählt.

Da wir uns bisher noch an keiner Blogparade beteiligt haben und es ja wesentlich unsere Seite(n) betrifft, dachten wir uns, wir machen mal spaßeshalber mit. ;-)

Was ist denn eine Blogparade?

Bei einer Blogparade startet ein Blogger mit einem Artikel in dem er mehrere (selbstverfasste) Fragen beantwortet und andere Blogger können sich dieser Parade anschließen und diese Fragen ebenfalls beantworten. Im Anschluss kannst du dann im ursprünglichen Blog auf deinen Artikel verweisen und auch die Artikel von anderen Teilnehmern auf deinem Blog verlinken. So entstehen neue Kontakt und vielleicht lernst du interessante Blogs kennen, die du vorher noch nicht kanntest.

Folgende Fragen hat sich Roger überlegt, auf die wir im Folgenden nun eingehen werde:

  1. Seit wann blogst Du und wie bist du zu WordPress gekommen?
  2. Was war dein erstes WordPress Projekt?
  3. Welche Plugins liebst Du und kannst bedenkenlos weiter empfehlen?
  4. Welches Plugin hat dich schon einmal in WordPress um den Verstand gebracht?
  5. Wie oft blogst du in der Woche?
  6. Was hasst du an WordPress und sollte verbessert werden?

1. Seit wann blogst Du und wie bist du zu WordPress gekommen?

André: Um ehrlich zu sein ist wpsnippets.de mein erster Blog auf dem ich wirklich (mehr oder weniger) aktiv blogge. Durch mein Hobby/Beruf habe ich mit WordPress an sich schon nahezu seit der ersten Stunde zu tun, aber hierbei ging es eher um das Thema Programmieren / Designen und wirklich weniger um die aktive Nutzung des Systems.

Christian:  Ich habe in der Vergangenheit schon oft versucht mal aktiv einen Blog zu führen, das ging aber jedes Mal in die Hose, da mir einfach das passende Thema gefehlt hat. Mit WPSnippets hat sich das aber geändert. Da ich mich tagtäglich mit WordPress beschäftige, war es nicht schwer Interessante Themen zu finden. Wir führen den Blog nun seit über einem Jahr und hoffen auf noch viele weitere. Wie ich zu WordPress gekommen bin? Ich arbeite schon sehr lange mit WordPress, was vorher nur ein Hobby war, wurde vor ein paar Jahren zum Beruf. Seither gibt es keinen Tag mehr ohne WordPress. :)

2. Was war dein erstes WordPress Projekt?

André: Siehe 1. Frage, wpsnippets.de. ;-) vorher gab es aber viele Kundenprojekte oder „nicht Blog Seiten“ die auch auf WordPress basierten.

Christian: Mal abgesehen von vielen Kundenprojekten war WPSnippets mein erstes eigenes Projekt.

3. Welche Plugins liebst Du und kannst bedenkenlos weiter empfehlen?

André: Plugins die ich immer brauche bzw. die immer installier werden sind unter anderem:

…es gibt zwar noch viele weitere, die bei uns oftmals im Einsatz sind, aber die meisten sind dann eher nice-to-have, aber wenn ich mir die letzten 50 Projekte ansehe, sind diese Plugins zu 90% vorhanden. ;-)

Christian:

  • BackWPUp (das ultimative Backup Plugin)
  • WP Migrate DB Pro (genial für Umzüge von Webseiten)
  • WordPress SEO by Yoast (fehlt in keiner Installation)
  • Advanced Custom Fields (Obwohl ich „Selbermachen“ bevorzuge, mag ich ACF dennoch sehr. Umfangreiche Felder sind im Handumdrehen erstellt.)

4. Welches Plugin hat dich schon einmal in WordPress um den Verstand gebracht?

André: Uff, da gibt’s so einige… Da wäre zum Beispiel s2member, bei der Erstellung von netzninjas.de, aber auch WooCommerce kann so ein richtig kleines Ar…… Ekelpaket sein!

Christian: s2member, NextGEN…

5. Wie oft blogst du in der Woche?

André: Du als Stammleser ;-) weißt es ja selbst, wir bloggen derzeit viel zu wenig. Aktuell würde ich sagen gibt es im Monat 3-4 Artikel. Da wir aber aktuell zu sehr in Kundenprojekte sowie den Relaunch von wpsnippets.de involviert sind, fällt das Thema bloggen leider etwas zurück. Aber wir geloben Besserung und hoffen bald wieder öfter neues zu schrieben.

Christian: Leider viel viel zu selten. Manchmal Wochenlang ga rnicht. :( Ich bemühe mich aber in Zukunft mehr Zeit fürs Bloggen zu investieren. Ideen habe ich schon genug in den Bookmarks. :)

6. Was hasst du an WordPress und sollte verbessert werden?

André: Alles in allem bin ich mit WordPress sehr zufrieden, die Permalink-Struktur geht mir manchmal etwas auf den Keks, aber ansonsten ist es für mich das perfekte CMS!

Christian: An WordPress hassen? GARNICHTS. <3 <3 <3


So, das war ’s dann auch schon. Hat ja gar nicht wehgetan! ;-) Wenn du auch teilnehmen möchtest, findest du weitere Informationen auf der Seite von Roger, die ich oben schon mal angesprochen habe, oder direkt hier der erste Link.

Weitere Teilnehmer der Blogparade:

  1. solutionsforweb.de/publikationen/wordpress-erfahrung
  2. cucuza.de/blogparade-wordpress/
  3. z-komm.de/wordpress-blogparade-fuer-die-wordpress-seo-gruppe/
  4. vanvox.de/blogparade-der-wordpress-und-seo-gruppe-auf-fb/29554/
  5. gekonnt-gesagt.de/wordpress-blogparade-wie-die-jungfrau-zum-kind-kam/
  6. euro-design.cz/einige-gedanken-uber-wordpress
  7. weblogs-und-wikis.de/2014/blogparade-zu-wordpress-und-seo/
  8. pressengers.de/news/blogparade-wordpress-erfahrungen/
  9. wp-bistro.de/blogparade-zu-wordpress/
  10. internetblogger.ch/2014/03/05/blogparade-zum-thema-wordpress-und-co/
  11. www.der-blogparaden-blog.de/blogger-blog-blogparade/
  12. mit-ohne.officestopp.com/arbeit/interview-zu-wordpress
  13. wp-checker.de/wordpress-blogparade-wordpress/
  14. somehowsophie.com/somehowsophie-wordpress/
  15. travellingtheworld.de/blogparade-0214/
  16. think-leadership.de/blogparade-zum-cms-wordpress/

Über André

Als Web- und Grafikdesigner arbeite ich täglich mit WordPress. Auf DRWP.de veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen immer wieder kleinere Snippets und Artikel, die mir bei meiner täglichen Arbeit helfen und auch für den ein oder anderen Suchenden von nicht unerheblichem Interesse sein könnten.

WordPress Affiliate ThemeAnzeige

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <strong>, <em>, <u>, <a href="">, <del>, <ul>, <ol>, <blockquote>. Für Code benutze bitte pastebin.com und kopiere den Link in dein Kommentar.
*
*