Unser Affiliate Theme ist da! Spare 10% mit dem Gutschein DRWP10 - mehr erfahren!

Uberspace

Uberspace ist ein profesioneller Webhoster von Nerds für Nerds. Wer nicht weiß, wie man einen Server administriert, der ist hier falsch. Wer hingegen Kommandozeilen liebt, Kontrollfreak sowie Unixfreund ist und auch sonst gern sagt, wo es lang geht, der ist bei dem familiären Anbieter genau richtig. Und weil eingefleischte Techniker gern wissen, wofür sie bezahlen, gibt es bei Uberspace auch keine Geheimisse. Welche Hardware eingesetzt wird, wer sie baut, wo sie steht und was für Software zum Einsatz kommt – all das und vieles mehr kann man bis in Detail nachlesen.

Natürlich weiß auch der größte Serverfan einmal nicht weiter. Dann stehen die Jungs von Uberspace, die alle langjährige Linux-Erfahrung nachweisen können, einem mit Rat und Tat zur Seite, ganz so als würde man einen guten Freund fragen. Neben der persönlichen Betreuung stehen auch eine bestens gepflegte Dokumentation und eine umfangreiche FAQ zur Verfügung.

Der Kunde bestimmt, wie viel er zahl

Einmalig in der Branche ist das Preiskonzept. Bei Uberspace bestimmt nämlich der Kunde wie viel er zahlt. Dahinter steckt eine ehrbare Philosophie. Der Hoster glaubt, dass auch Leute tolle Ideen haben, die sich keinen Webspace leisten können. Und genau diesen Menschen wollen sie auch einen Uberspace bieten. Lediglich eine Mindestgrenze von einem Euro pro Monat wurde festgelegt. Egal wie viel der Kunde letztlich zahlt, jeder wird gleich behandelt.

Übrigens muss man sich bei Uberspace für kein Hosting-Paket entscheiden. Nachdem man sich einen Nutzernamen ausgesucht hat, kann man sofort so viel Leistung nutzen, wie man braucht. Uberspace legt trotz der freien Preiswahl besonderen Wert auf maximal ausfallsichere Hardware. Die genutzten Rechenzentren befinden sich alle in Deutschland.

WordPress Affiliate ThemeAnzeige

Keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <strong>, <em>, <u>, <a href="">, <del>, <ul>, <ol>, <blockquote>. Für Code benutze bitte pastebin.com und kopiere den Link in dein Kommentar.
*
*