Unser Affiliate Theme ist da! Spare 10% mit dem Gutschein DRWP10 - mehr erfahren!
Achtung! Dieser Artikel wurde nach dem Relaunch von wpsnippets.de noch nicht überarbeitet und kann fehlerhaft in der Formatierungen sein.

8 WordPress Plugins zum Erstellen einer Vergleichs- / Preistabelle

Sobald es an den Verkauf eines Produktes oder einer Dienstleistung mit mehreren Paketen / Optionen geht kommst du nicht um eine sogenannte Pricing Table (Preistabelle) rum, um das Ganze deinen Kunden optisch ansprechend aufzubereiten. Aber auch wenn es einfach nur ein Vergleich von mehreren Produkten sein soll, ist ein Plugin für eine Vergleichstabelle unumgänglich. Wir haben uns die Mühe gemacht und ein klein wenig rumgestöbert und zeigen dir in diesem Beitrag 8 kostenlose sowie kostenpflichtige Plugins um eine solche Tabelle in WordPress zu erzeugen.

Vergleichs- und Preistabellen in freier Wildbahn

Preistabellen findet man heutzutage nahezu überall. Vor allem im Bereich Webhosting, wie beispielsweise bei Alfahosting, dort werden verschiedene Hosting-Paket gegenüber gestellt sodass der Benutzer die wichtigsten Punkte von allen 3 Produkten auf einen Blick sieht und sich schnellstmöglich für eins entscheidet, ohne ständig zwischen 3 Seiten hin und her zu wechseln.

Dabei wird oftmals eine Spalte besonders hervorgehoben, wie hier im Beispiel „3 Monate für“…

alfahosting-preistabelle

Eine Preistabelle von alfahosting.de – Im Vergleich stehen verschiedene Hostingpakete

… was die Kauflust bei dem Benutzer steigert. Ein gutes Beispiel hierzu ist auch easybill.de:

easybill-preistabelle

Vergleichstabelle der Pakete von easybill.de mit hervorgehobenem „PLUS“-Paket

Hier wird das Feld zum einen optisch durch die Größe hervorgehoben und zeitgleich noch mit dem Vermerk „Beliebtestes Paket unserer Kunden!“ beworben. Das schafft auch noch einmal Vertrauen bei dem Besucher und er überlegt sich zweimal, ob er das günstigere nehmen soll oder doch lieber das beliebteste, denn es ist ja immerhin das beliebteste!

Hier kannst und musst du später mittels eines A/B Test auf jeden Fall sehr viel testen um zu schauen, was bei deinen Besuchern ankommt, sodass die Konvertierung möglichst hoch ist. Denn allein die Farbe oder der Text eines Buttons kann einen riesen Unterschied bedeuten.

Als erstes stelle ich dir 3 kostenlose Plugins vor, die es im WordPress Plugin Verzeichnis zum Downloaden gibt. An dieser Stelle der Verweis auf unser Tutorial zum Installieren von Plugins. Bei den danach folgenden Plugins handelt es sich nun um Premium Plugins. Diese Plugins sind nicht gratis, so wie die oberen, sondern kosten zwischen $14 und $15 (also in etwa 10,- bis 12,- EUR) sind daher aber auch von den Funktionen her deutlich umfangreicher. Ihr benötigt allerdings einen PayPal Account um euer Konto bei codecanyon.net aufladen zu können.


Price Table Download

Mit über 36.000 Downloads und einer Bewertung von 4,3 von 5 möglichen Sternen sieht dieses Plugin wirklich sehr gut aus. Auch die Backendfunktionen können sich sehen lassen. So dürfte es selbst für Anfänger ein Leichtes sein, wunderbare CSS3 Preistabellen zu erstellen.


Pricing Table Extended Download

Pricing Table Extended ist das wohl neuste Plugin in unserer Sammlung. Es wurde erst am 13.09.2013 veröffentlicht, macht aber auf den ersten Blick einen super Eindruck.


Pricing Table Download

Das dritte kostenlose Plugin trägt den Namen “Pricing Table”. Mit über 98.000 Downloads das beliebteste Plugin in diesem Review. Leider sind die Bewertungen mit 3,6 von 5 nicht sooo 100% zufriedenstellend, aber ihr solltet dennoch einen Blick drauf werfen!


CSS3 Responsive Web Pricing Tables Grids For WordPress Download


Go – Responsive Pricing & Compare Tables for WP Download


uPricing – Pricing Table for WordPress Download


CSS3 Pricing Tables for WordPress Download


Pure CSS Responsive Pricing Tables for WordPress Download


Auf Codecanyon gibt es noch einige weitere Plugins für Vergleichs- und Preistabellen, ich habe hier nur mal die 5 beliebtesten rausgesucht. Wer sich selbst umschauen möchte, findet die Plugins hier http://codecanyon.net/browse/tags/default/pricing%20table. Ebenfalls findest du dort auch vorgefertigte HTML / CSS Preistabellen, falls du das Ganze ohne WordPress brauchst.

Über André

Als Web- und Grafikdesigner arbeite ich täglich mit WordPress. Auf DRWP.de veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen immer wieder kleinere Snippets und Artikel, die mir bei meiner täglichen Arbeit helfen und auch für den ein oder anderen Suchenden von nicht unerheblichem Interesse sein könnten.

WordPress Affiliate ThemeAnzeige

4 Kommentare

Avatar von Eduardo Honorato

Eduardo Honorato 15. Mai 2014 um 8:17

Hallo André, vielleicht kannst du mir helfen. Ich möchte in meinen webseite so was wie eine Angebot mit Preis einbauen in WordPress, der kunde soll das paket zusammen erstellen, er hat die wahl eine von den basis Pakete aussuchen und ausstocken, guckt bitte diese Link http://ingasommer.de/preise so was änlich will ich haben. Ich danke dir für eine Antwort.
Saludos,
Eduardo

Antworten
Avatar von André Köbel

André Köbel 15. Mai 2014 um 13:55

Hey Eduardo,

für sowas fällt mit spontan Gravity Forms ein. Ist allerdings nicht kostenlos, aber damit kannst du solche „komplexeren“ Formulare problemlos erstellen.

Gruß
André

Antworten
Avatar von Alex

Alex 21. März 2016 um 20:18

Hallo André,
danke für die Übersicht an Preisliste Plugins. Ich stehe eher vor der Herausforderung das keines der Plugins ein DropDown menü unterstützt. Ähnlich wie bei Alfahosting werden „unwichtige“ Dinge erst einmal ausgeblendet und in Gruppen gebündelt. Wenn der Kunde Details haben möchte kann er sich diese über das DropDown ansehen. Hast du hier eine idee? Danke Gruß Alex

Antworten
Avatar von Andreas

Andreas 20. Juni 2016 um 15:09

Hallo André,
du kannst mir bestimmt weiterhelfen. Ich möchte einen Vergleichsrechner mit Filterfunktion erstellen. Bin im Bereich Mobilfunk unterwegs und möchte gerne einen Vergleich, wo du Nutzer nach Netze (D1, D2 etc.) filtern können. Ggf. kommt dann noch sowas wie LTE ja oder nein dazu. Wie mache ich das und welches Plugin kannst du empfehlen?

Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <strong>, <em>, <u>, <a href="">, <del>, <ul>, <ol>, <blockquote>. Für Code benutze bitte pastebin.com und kopiere den Link in dein Kommentar.
*
*