Unser Affiliate Theme ist da! Spare 10% mit dem Gutschein DRWP10 - mehr erfahren!

WPSnippets.de wird zu DRWP.de

Als wir im Januar 2013 wpsnippets.de starteten, hätten wir nie erwartet, dass unser kleines “Snippet”-Verzeichnis mal zu so einem stark frequentierten Blog wird. Der Hintergedanke von WPSnippets war es, oft genutzte Code-Schnippsel und kleine WordPress HOW-TOs welche wir oft im Einsatz haben, zu posten, um so evtl. anderen die Arbeit mit WordPress etwas zu erleichtern. Mit Erfolg! Der Blog kam sehr gut an und wir erhalten täglich positives Feedback – danke dafür!

Mit der Zeit wuchs WPSnippets enorm an und generiert seither eine Vielzahl an Stammlesern, die unsere Artikel gespannt verfolgen.

Bereits im Juni 2013 dachten wir auf Grund der hohen Nachfrage schon über einen Relaunch von WPSnippets nach. Da wir aber einen solchen Relaunch neben unserem eigentlichen Agenturgeschäft abwickeln müssen, war uns von vornerein klar, dass es eine Weile dauern wird.

Neben einem neuen Design stand auch ein “Rebrand” im Raum, da wir das neue Konzept nicht mit dem Namen “WPSnippets” verbinden konnten.

So entstand nach langem Brainstormen der Name “DRWP” – wie wir finden – sehr gelungen.

Das ist jetzt genau 1 Jahr her und wir können Dir jetzt stolz die erste BETA von DRWP.de präsentieren. Wir haben in den letzten Wochen hart daran gearbeitet und möchten aus diesem Grund die Inaktivität von WPSnippets in den letzten Wochen / Monaten entschuldigen. Die kommende Zeit wird es hier definitiv regelmäßiger neue Artikel und Co. geben.

wpsnippets-layout

Das WPSnippets.de Layout, vor dem Relaunch

Aber was steckt denn jetzt genau hinter dem neuen Konzept?

Warum ist es so viel besser als WPSnippets?

Das ist eigentlich ganz einfach. Schließlich bieten wir Dir nicht nur grandiose Snippets, sondern auch ausführliche Anleitungen sowie eine Vielzahl an hervorragenden Plugins und Themes an. Einfach mehr Informationen, für dich als Leser. Zudem wurde das komplette Layout, das komplette Konzept, eigentlich das komplette Projekt von 0 an neu geplant und detailliert durchdacht. Was einst ein schlecht zusammengeschustertes Standard Twenty Twelve Theme war, ist nun ein hübsches, übersichtliches und vor allem zeitgerechtes Layout geworden, mit dem wir uns nun auch gerne Identifizieren.

Für die Zukunft planen wir noch viele weitere spannende Features für euch. Unter anderem planen wir eine umfangreiche “Question & Answer” Funktion, um die vielen Anfragen besser beantworten zu können. Es ist auch ein großes Hosting-Verzeichnis geplant – so möchten wir euch die Suche nach dem passenden WordPress Hoster erleichtern. Und noch viele viele kleine ToDos stehen auf unserer Liste. Um den Start aber nicht noch länger herrauszuzögern, sind wir nun erstmal mit nicht ganz so vielen Funktionen online gegangen, schließlich soll ja auch in Zukunft noch etwas passieren. ;)

Wir möchten dich darauf hinweisen das DRWP noch im “BETA-Status” ist. Vor allem die Artikel sind teilweise noch in der alten Formatierung und werden von uns Stück für Stück angepasst.

Solltest du einen Bug finden, so wären wir dankbar für einen Hinweis! :)

Wir sind sehr auf deine Meinung zu unserem neuen Portal gespannt? Wie gefällt es dir? Hast du Verbesserungsvorschläge für uns? Dann kommentier einfach diesen Beitrag! :-)

Über Christian

Die Webentwicklung ist seit 2006 ein großer Teil meines Lebens und seit 2010 kann ich damit auch meine Brötchen verdienen. Ich beschäftige mich speziell mit WordPress und entwickle auch eigene Themes. Die Anpassungsfähigkeit von Wordpress begeistert mich immer wieder, daher möchte ich euch interessante Snippets und Plugins nicht vorenthalten.

WordPress Affiliate ThemeAnzeige

10 Kommentare

Avatar von Yoshi

Yoshi 1. Juli 2014 um 11:36

Hey,

da war ich doch gerade ganz überrascht. Es sieht schonmal super aus und ich bin gespannt, wie sich die Seite jetzt entwickelt!

Viel Erfolg auf jeden Fall!

Antworten
Avatar von Christian

Christian 1. Juli 2014 um 15:44

Hey Yoshi,

vielen Dank.

Es liegen auch einige Arbeitsstunden im Doktor… Es wird sich aber noch einiges tun. :-)

Gruß
Christian

Antworten
Avatar von Sascha Pallenberg

Sascha Pallenberg 2. Juli 2014 um 23:48

Sieht klasse aus Christian

Avatar von Nataly Ohlsen

Nataly Ohlsen 3. Juli 2014 um 8:57

Wow! Ganz überraschend. Mit gefällt eure Idee. Neu ist immer besser! Ich wünsche euch viel Erfolg :)

Antworten
Avatar von André

André 8. Juli 2014 um 16:20

Danke Nataly. :)

Demnächst komm ich auch nochmal auf dich zu, sobald wir die Theme für TemplateMonster erweitern. :)

Antworten
Avatar von Yoshi

Yoshi 11. Juli 2014 um 22:42

Hi,

darf ich mal nachfragen, wie ihr es geschafft habt, die Widgets in der Sidebar an Bootstrap anzupassen? Ich verzweifel gerade daran, dass Archiv Widget als List Group darzustellen.

Besten Dank schonmal!

Antworten
Avatar von André

André 12. Juli 2014 um 8:35

Hey Yoshi,

die Widgets haben wir nahezu alle selbst Programmiert. Gerade die „Kommentare“ sind so mit dem Standard Widget nicht machbar, da du hierbei auf den allgemeinen Seiten die letzten Kommentare im Blog sieht und sobald eine Seite etwas mit einer Theme zu tun hat (Übersicht, Kategorie, Tag, Single, etc.) werden Kommentare zu Themes angezeigt (das gleiche bei Plugins & Snippets). Schau mal hier, da gibt’s einige interessante Ansätze: https://www.google.de/search?q=how+to+edit+html+in+wordpress+widgets :)

Gruß
André

Antworten
Avatar von Yoshi

Yoshi 12. Juli 2014 um 10:53

Alles klar, das erklärt natürlich so einiges. Besten Dank für die schnelle Antwort!
Dann werde ich mich wohl auch mal an die Widget Erstellung setzen ;-)

Viele Grüße!

Avatar von indianer3c

indianer3c 26. Dezember 2014 um 14:30

Hey :)

insgesamt macht das neue Layout einen sehr geordneten, aufgeräumten Eindruck! Das einzige Manko sehe ich im Kontrast Hintergrund und Schriftfarbe. Da auf meinen Betriebssystem elementary OS und mit dem Browser Firefox, dass dauerhafte lesen anstrengend ist.

Viele Grüße
indianer3c

Antworten
Avatar von André

André 28. Dezember 2014 um 13:53

Hey indianer3c,

vielen Dank für dein Feedback. Wir haben uns absichtlich für eine hellere Schriftfarbe entschieden, aber vllt. können wir die noch einen Ticken dunkler machen, hast Recht. :)

Gruß
André

Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <strong>, <em>, <u>, <a href="">, <del>, <ul>, <ol>, <blockquote>. Für Code benutze bitte pastebin.com und kopiere den Link in dein Kommentar.
*
*